Warum Golf ein perfekter nachhaltiger Sport ist

Warum Golf ein perfekter nachhaltiger Sport ist

Es gibt eine Menge an sportlichen Aktivitäten im Freien, welche die Umwelt belasten. Doch Sport kann auch nachhaltig und umweltschützend sein. Golf ist ein perfektes Beispiel für einen nachhaltigen Sport in der freien Natur. In diesem Beitrag stellen wir dir drei Gründe vor, die aufzeigen, dass Golf tatsächlich ein nachhaltiger Sport sein kann. 

Moderne und nachhaltige Golfplätze 

Früher schien Golf eher sehr weit entfernt von Nachhaltigkeit zu sein. In früheren Zeiten war es nahezu typisch, mit einem Bulldozer einen Golfplatz aus einem Berghang herauszumeißeln. Zudem scheint die meterlangen Kunst-gedüngten Grasflächen auf den ersten Blick als Verschwendung von natürlichem Lebensraum. Doch mittlerweile herrscht ein Trend von Golfplätzen, welcher besonders auf Umweltfreundlichkeit setzt, indem er die natürliche Beschaffenheit des Außengeländes nutzt. Golfplätze werden in diesem Sinne um die Landschaft des Berghangs herumgebaut, was einige Vorteile mit sich bringt. Zum einen ist dies eine sehr nachhaltige Alternative zu den konventionellen Golfplätzen, denn solche Anlagen verlieren keine für die Umwelt wertvollen Landstriche.
Zum anderen hat dies auch für die Spieler*innen eine Reihe von Vorteile. Anstelle eines großflächigen und gerade verlaufenden Fairways, der einem früheren Wald entspricht, findet das Spiel nun um den Wald herum oder gar durch ihn hindurch statt. Das macht das Golfspiel umso herausfordernder und spannender. Dazu ist der Platz sowohl für Spieler*innen als auch für Spaziergänger*innen viel natürlicher, idyllischer und schöner. 
Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, nachhaltige Golfplätze zu gestalten. 
So setzen einige auf die Verwendung von weniger durstigem Gras, recyceltem Wasser und auf die Zusammenarbeit mit Umweltorganisationen, um den Lebensraum von Wildtieren und Pflanzen der natürlichen Umgebung zu schützen. 


Umweltfreundliche Ausrüstung

Auch in Hinblick auf die Ausrüstung können Golfer*innen in Sachen Nachhaltigkeit vorne liegen. Das amerikanische Golfartikel-Unternehmen Dixon Golf brachte 2008 als erstes Unternehmen einen umweltfreundlichen Golfball auf den Markt. Auch die Firma „AlbusGolf“ brachte mehr Nachhaltigkeit in den Golfsport: Sie stellten einen öko freundlichen und biologisch abbaubaren Golfball her, der sich bereits im Zeitraum von 48 Stunden im Wasser komplett abbauen kann. Da Mengen an Golfbälle weggeworfen werden oder in der natürlichen Umgebung verloren gehen, war dies ein immenser Fortschritt.

Neben den Golfball, gibt es mittlerweile auch Golf Tees, die anstatt Plastik oder recycelten Material aus alternativen Materialien hergestellt werden. So verkaufen zahlreiche Unternehmen nachhaltige Golf Tees aus Holz oder auch Bambus. Auch für Golfschuhe und Golftaschen gibt es nachhaltige und stylische Alternativen aus recycelten Plastik oder sogar Kork. 


Umweltfreundliche Bekleidung 

Neben der Ausrüstung gibt es auf den Golfplatz auch die Möglichkeit, sich umweltbewusst und nachhaltig zu kleiden. Mittlerweile gibt es zahlreiche Marken, welche nachhaltige Golfbekleidung herstellen. Große Markennamen wie Adidas, Nike und Puma produzieren zum Beispiel schon seit langer Zeit Golfkleidung aus recycelten und bequemen Material wie Polyestergewebe. Aber auch eine Menge kleiner Unternehmen verkaufen hochwertige nachhaltige und sogar vegane Kleidung, die sich perfekt auf den Golfplatz tragen lässt. 
Golf zählt zu einer der beliebtesten sportlichen Aktivitäten, die nachhaltig im Freien ausgeübt werden können. Vom Golfplatz bis zur Kleidung und Ausrüstung gibt es mittlerweile nachhaltige Alternativen, die es ermöglichen die Natur zu schonen, auf der du spielst. Für Golfer*innen und zukünftige Golfanfänger*innen ist der Sport somit eine gute Möglichkeit fit zu bleiben und zugleich die Natur zu schonen und zu genießen. Falls du dir eine neue nachhaltige Golfbekleidung und -ausrüstung zu legen möchtest, dann schau doch mal in unseren Laden „Kork-Allee“ vorbei. Von Golftasche bis hin zu Sonnenbrille findest du bestimmt etwas Passendes für dein nächstes Spiel. 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.

Datum

2. Februar 2022

Kategorien

Kultur
Umwelt

Zurück zur Übersicht

Alle bei uns gelisteten Marken und Designer lassen ihre Produkte ausschließlich in Europa unter sozial fairen Bedingungen fertigen. Davon überzeugen wir uns regelmäßig persönlich vor Ort.

100%
MADE IN EUROPE

Beim Versand geht Verantwortung für uns weiter. Wir verfolgen eine 0%-Plastik-Politik und verwenden retournierte Kartons ein zweites Mal. Das spart enorm viel Müll und tut der Umwelt gut.

99% PLASTIKFREIER
VERSAND

Wir achten auf einen umweltfreundlichen und klimaschonenden Versand und versenden daher stets CO2-neutral. Das gewährleisten wir nicht nur im Rahmen der GoGreen-Initiative von DHL sondern immer!

VERSANDKOSTEN
NUR 0,99 €

Rundum zufriedene Kunden sind unser Ziel. Dazu gehört für uns bei Nichtgefallen ein kostenloser* Rückversand innerhalb Deutschlands innerhalb einer Rückgabefrist von 30 Tagen.

KOSTENLOSER
RÜCKVERSAND

Unsere Seite ist mit einer SSL-Verschlüsselung und einer zusätzlichen Web Application Firewall gesichert, um nicht nur uns, sondern vor allem Ihre Daten beim Zahlungsverkehr bestmöglich zu schützen.

SICHERE UND BEQUEME ZAHLUNG

Nachhaltigkeit funktioniert für uns nur mit einem 100% ganzheitlichen Ansatz und danach bewerten wir alle unsere Produkte, Lieferanten und Partner sowie uns selber. Hinzu kommt eine große Portion „Liebe“ zum Thema!

ECO. FAIR. VEGAN. &
MIT VIEL LIEBE

Bewertungen & Auszeichnungen

NACHHALTIGKEIT

SICHERHEIT

Certificate