Welche Lederalternativen gibt es?

Auch wenn Leder als die erste Wahl erscheinen mag, wenn es um die Wahl einer Jacke, eines Portemonnaies oder einer Handtasche geht, ist es bei weitem nicht die einzige Option. Von unserer Lieblingsalternative Korkleder bzw. Korkstoff, über Ananasleder und Pilzleder, bis hin zu behandeltem Papier gibt es einige Lederalternativen! Die Liste ist lang.

lederalternativen_lederersatz
5 Optionen, um Leder endgültig aus Ihrem Kleiderschrank zu verbannen

Es ist uns für das Wohl glücklicher Kühe ein Anliegen, euch einige dieser Optionen vorzustellen und ggf. den richtigen Weg zu weisen, wenn Ihr eure Lederartikel ersetzen oder eure Garderobe einfach um ein paar Alternativen ergänzen möchtet.


  • Unser Favorit als Lederersatz ist Korkstoff, da es die selben Eigenschaften wie Leder hat I Bildquelle: Niuluk Portugal
  • Es ist anschmiegsam, weich und äußerst robust I Bildquelle: Niuluk Portugal
  • Anders als Leder wird es auf natürliche Weise und ökologisch verträglich verarbeitet I Bildquelle: Niuluk Portugal
  • Kork ist weich, 100% nachhaltig und wasserabweisend I Bildquelle: VersaCork
  • Sehr schöne und weiche Accessoires lassen sich aus Kork fertigen I Bildquelle: Montado Portuga
  • Ebenso soft und angenehm in der Haptik sind Taschen aus Kork I Bildquelle: Montado Portuga

 

1. Kork

Kork, auch bekannt als ‚veganes Leder’: Kork ist mit Abstand unser Favorit. Es ist ebenso weich und robust, wie Leder, verfügt über eine wunderbare angenehme Haptik und ist 100% nachhaltig. Nicht nur, dass Kork ein nachwachsender Rohstoff ist, regelmäßig geschälte Korkeichen schlucken sogar drei- bis fünfmal so viel CO2 wie ein ungeschälter Baum. Ohne die Nachfrage nach Kork werden die Wälder letzten Endes durch andere Nutzpflanzen ersetzt werden, was schließlich zur Versteppung der Region führen wird. Es ist dieser Aspekt der Industrie, der Kork zu unserem Favoriten macht und der uns antreibt, so viele Menschen an Kork heranzuführen wie wir können. Wir von KorkAllee.de haben uns daher auf Korkprodukte spezialisiert und bieten euch eine Vielzahl von Artikeln an, die aus Korkgewebe bestehen.


Piñatex-by-SmithMatthiasBagsBIS
Ananasleder I Bildquelle: ananas anam Ltd.

2. Ananasleder

Ananasleder ist ein Newcomer in der Szene, das auch unter dem Namen PiñatexTM bekannt ist und von dem Londoner Unternehmen ananas anam Ltd. entwickelt wurde. Obwohl es aktuell noch sehr wenig verbreitet wird, mache diese Lederalternative einen sehr vielversprechenden Eindruck. Das auf den Philippinen hergestellte Produkt besteht aus den Fasern von Ananasblättern, die ansonsten ein Abfallprodukt wären. Wir freuen uns darauf, mehr davon zu sehen und wünschen uns, es in Zukunft mit Kork kombinieren zu können.


  • Pilzleder ist eine gute Alternative zu Leder I Bildquelle: ecounterre.com
  • Das Material ist atmungsaktiv und flexibel I Bildquelle: ecounterre.com
  • Pilzleder wird auch MuSkin genannt I Bildquelle: ecounterre.com
  • Es ist wasserabweisend und zu 100% biologisch abbaubar I Bildquelle: ecounterre.com
  • Zusätzliche Hanf- oder Leinenfasern erhöhen die Strapazierfähigkeit I Bildquelle: ecounterre.com

 

3. Pilzleder

Pilzleder, auch als MuSkin bekannt, ist eine weitere Lederalternative, die kürzlich in der Szene aufgetaucht ist. Das Material ist atmungsaktiv, flexibel, von Natur aus wasserabweisend und zu 100% biologisch abbaubar. Es ist mit Hanf- oder Leinenfasern durchzogen, um seine Strapazierfähigkeit zu erhöhen und sich über lange Zeit zu bewähren. Wir sind nicht sicher, wie lange es sich halten wird, dennoch stellt es eine interessante Entwicklung dar und wir warten gespannt ab, was passiert.


  • Papierleder gilt als innovativer Lederersatz I Bildquelle: cartinafabrics.com
  • Es soll widerstandsfähig und wasserabweisend sein I Bildquelle: cartinafabrics.com
  • Das Material wird aus recyceltem Papier gemacht I Bildquelle: cartinafabrics.com

 

4. Papierleder

Papierleder, hergestellt u.a. von Cartina© (Italien) und auch SnapPap genannt, soll nicht nur widerstandsfähig, sondern auch wasserfest sein! Das Material kann bedruckt und mit einer Reihe von Mustern und Looks gestaltet werden. Es wird aus recyceltem Papier hergestellt, ist nicht-tierisch, und sieht außerdem toll aus. Eine aufregende Innovation, die in der Modeindustrie sicher Wellen schlagen wird.


Kunstleder I Bildquelle: Polster-Schrei Shop

5. Kunstleder

Kunstleder oder Pleather ist ein weiteres Material, zu dem oft gegriffen wird. Von Sofas bis hin zu Handtaschen ist es für Viele, die auf der Suche nach einer passenden und strapazierfähigen Alternative sind, die Top-Wahl. Üblicherweise gefüttert mit Polyurethan, einem Material, das nicht 100%ig umweltfreundlich ist, vermeidet es dennoch viele der schädlichen Aspekte der Lederproduktion. Leder als „Fleisch-Beiprodukt“ ist voll von umweltschädigendem Ballast. Die Industrie verwendet für den Färbeprozess eine extrem hohe Menge an hochgiftigen Chemikalien, die nicht nur die Umwelt und Wasserstraßen zerstören, sondern auch Menschenleben kosten.

Aber vertrauen Sie in diesem Fall nicht nur auf unser Wort; hier ist ein dreiteiliges Video einer ZDF-Reportage zu dem Thema. Aber Achtung! Es sind keine schönen Videos!

 

Wir hoffen, dass diese Liste euch auf eurer Suche nach brauchbaren Lederalternativen behilflich ist. Wenn du dir unseren Favoriten, Kork, etwas genauer anschauen möchtest, dann besuche uns doch einfach in unserem Webshop und wirf einen Blick auf unser Angebot an Korktaschen, Brieftaschen/Geldbeuteln und Accessoires aus Kork.

Welche Lederalternativen gibt es?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + neun =